Die Klamurke Sprachliches

Textgraphiken Deutsch-Russisch

aus dem vondortenschen Multiversum

Seite 3

Bei der Autorenschaft des Vondorten'schen Multiversums handelt es sich um einen einzigen – zweisprachigen – Autoren, der unter den unterschiedlichsten Pseudonymen in Deutsch und Russisch herumwütet. Die Graphiken können nach Lust und Laune unter Belassung des jeweiligen Autorennamens verteilt und auf sozialen Netzwerken gepostet werden. – Nur bitte nicht als eigene Werke ausgeben; solches könnte, wenn es öffentlich betrieben wird, zu allergischen Reaktionen und allen möglichen Problemen führen.

Zusammengehörige Texte stimmen nur sinngemäss überein und nicht wortwörtlich. Manches wurde zuerst in Deutsch verfasst, anderes zuerst in Russisch; und bei der der Übertragung in die jeweils andere Sprache wurden deren spezifischen Ausdrucksmöglichkeiten genutzt. So kann es durchaus vorkommen, daß aufgrund des Klanges oder des Rhythmus sogar in beiden Sprachversionen die Akteure unterschiedliche Namen tragen.

Autorenrechte, stellvertretend für alle Mitautoren: R. Zoller; Näheres siehe Impressum.

Für das Weitere gedenken wir, die auf den Graphiken verewigten Texte zu Sprachlernzwecken etwas gründlicher unter die Lupe zu nehmen.
Natürlich schreiben unsere Kollegen aus dem vondortenschen Multiversum und auch die übrigen Autoren solche Sachen nicht zu Unterrichtszwecken. Würde man sie zu Unterrichtszwecken schreiben, so gäbe es Krampf; und das wollen wir ja nicht.

Aber warum soll man nicht in aller Lockerheit und Unbekümmertheit solche ernsten, halbernsten oder offen blödsinnige Texte zu Sprachlernzwecken gründlicher unter die Lupe nehmen?

Also.

Warum es in der Wüste keine Haifische gibt

Nachfolgend den von unserem Kollegen Соргучин verfassten Text erst mal mit Betonungszeichen:

Акулы пустынь сторонятся,
в пустынях акул не встречать.
В пустынях пески да Бедуины;
а акулам на них наплевать.

Als schnell mal dahinskizzierte Nachdichtung:

Die Haifische meiden die Wüsten,
in Wüsten, da trifft man die nicht.
Dort gibt es nur Sand und Beduinen,
und Haifische mögen das nicht.

Und noch einigeAnmerkungen zu Vokabular und Grammatik:

Mit "акула" bezeichnet man im Russischen jenes Vieh, welches man im deutschen "Haifisch" nennt. Und "пустыня" bedeutet im Deutschen "Wüste".

"Песок" nennt man im Deutschen "Sand". Im Deutschen bleibt man bei dieser Sammelbezeichnung in der Einzahl; doch das Russische kennt auch die Mehrzahl. Пески, die Mehrzahl also, bezeichnet weite Sandflächen. – Ähnliches hat man auch bei лёд, Eis (nicht Speiseeis; das wäre мороженое); in der Mehrzahl – льды – bezeichnet man damit massive Eisanhäufungen, wie etwa in den Polargebieten. Dann gibt es da noch снег, Schnee. In der Einzahl ähnlich wie im Deutschen: снег идёт - es fällt Schnee, es schneit. In der Mehrzahl, снега - weite schneebedeckte Flächen. – Vermutlich gibt es auch noch sonstige Beispiele; bloß fällt mir grad weiter nix ein.

"Не встречать акул" – es ist nicht möglich, ist uns nicht vergönnt Haifische anzutreffen. Meint man jemand bestimmtes oder einen bestimmten Personenkreis, dem es nicht vergönnt ist, so steht dieser Jemand oder dieser Personenkreis im Dativ: в тех местах не видать нам акул – in jenen Gegenden können wir keine Haifische sehen.

Наплевать – draufspucken. Мне наплевать на это – mir ist nach Draufspucken zumute; das interessiert mich einen Dreck. Акулам наплевать на пески и бедуины – Die Haifische interessieren sich einen Dreck für Sand und Beduinen; sie spucken drauf.

So weit mal.

Zwischenfliege

Das Krokodil

Bezüglich Bilden komplexer Wortbildungen ist der russische Sprachgeist im Vergleich zum deutschen eher restriktiv. - Was, zum Beispiel, im Deutschen eine Himbeersaftflasche ist, erleidet im Russischen eine Aufdröselung in Flasche, Himbeeren und Saft (бутылка из-под малинового сока). Umso großzügiger ist dafür der russische Sprachgeist, wenn es um das Auseinanderreißen von Wörtern geht.

In nachfolgendem Gedicht über ein Krokodil treibt Kollege Sorgutchin das Wörterauseinanderreißen ungeniert auf die Spitze; aber immer noch ohne ernsthafte Kollision mit dem Sprachgeist (der grinst stillvergnügt vor sich hin).

Мага был в зине: Hier wurde das Wort магазин (Laden) auseinandergerissen. Ein normaler Mensch würde sagen: Я был в магазине, ich war im Laden.

Спагетти купил: dürfte klar sein, da alle Wörter unzerrissen blieben: ich habe Spaghetti gekauft.

Ви в этой трине: Da wurde das Schaufenster – витрина – auseinandergerissen: в этой витрине, in jenem Schaufenster.

сидел крокодил. Im Schaufenster saß also ein Krokodil.

Дил да вот этот, дилой тот кроко, Hier wird also das Krokodil entzweigerissen: кроко und дил. Zuerst wird das дил zu einer Art Substantiv, und nach dem Komma sogar zu einem richtigen deklinierbaren Adjektiv: "Dieser Dil also, dieser dillige Kroko"

Всех почти съел он, да сыт, вот и всё. Fast alle hat er aufgegessen; satt ist er, und fertig.

Не съел он спагетти, оставил их мне, Die Spaghetti hat er nicht aufgegessen; hat sie für mich übrig gelassen

Я взял их, вот съем их с томатным пюре. Ich nahm sie mit und esse sie nun mit Tomatenketchup

Jetzt das Ganze noch mit Betonungszeichen:

Мага был в зине,
Спагетти купил.
Ви в этой трине
Сидел крокодил

Дил да вот этот, дилой тот кроко,
Всех почти съел он, да сыт, вот и всё.
Не съел он спагетти, оставил их мне,
Я взял их, вот съем их с томатным пюре.

Zwischenfliege

Kollege Pystohypsos über das Leben im alten Griechenland

Deutsche Übersetzung näher am Text:

Facebook kannten wir nicht in unserem Griechenland, und wir lebten ohne Maschinengewehre und ohne Kaffeekocher. Doch wir lebten… Irgendwie…

Der russische Text mit Silbenbetonung:

Фейсбука не знали в нашей Греции, да жили мы без пулемётов и без кофеварок. Но жили… Кое-как…

Zwischenfliege

Katastrophale Entwicklungen

Ein Auszug aus dem von unseres Kollegen В.И. Соргучин verfassten Werke "Бунт парижских носорогов" (Der Aufstand der Pariser Nashörner). Die von Kollege Tirckl-Wolff erstellte deutsche Nachdichtung wird – nicht nur wegen dem willkürlich eingefügten Weihnachtsmann – dem Original nicht gerecht; doch da sie schon mal da ist fügen wir sie ein.

Sicherheitshalber bringen wir den Text noch mit Betonungszeichen und mit möglichst wörtlicher Übersetzung:

♦♦♦

Смотри, придурок, что за катаклизмы – Nun schau, du Narr, was für Katastrophen

в бреду своём дурацком сотворил! – du in deiner idiotischen Verrücktheit geschaffen hast!

В чуланах стали дохнуть тараканы, - in den Rumpelkammern begannen die Kakerlaken zu verrecken,

да крысы из подвалов убегли. – und die Ratten sind aus den Kellern geflüchtet.

♦♦♦

Спасаются на крыши крокодилы, - Es retten sich auf Dächer Krokodile,

слоны из-под кроватей вылезают. – die Elefanten kriechen unter den Betten hervor.

В болотах утонули бегемоты, - In den Sümpfen sind die Flusspferde ertrunken,

из джунглей каннибалы убегают. – und aus dem Dschungel flüchten die Kannibalen

Zwischenfliege

Vom Fruste der Könige

Der russische Text stammt von unserem altgriechischen Kollegen Hypsopystos, der deutsche – von Ernst Tirckl-Wolff. Dürfte verständlich sein.

♦♦♦

Der Text mit Betonungszeichen:

У королей нет начальства, что хвалило бы их работу, да и повышаться в должности они не могут. Поэтому они мало заинтересованы.

♦♦♦

Начальник – Vorgesetzter

Начальство – Sammelbezeichnung für das Netz aus Vorgesetzten, von dem der Mensch gelobt und befördert werden kann.

Koeniglicher Frust

Koeniglicher Frust

Zwischenfliege

Morgenstimmung

Von unserem Kollegen В.И. Соргучин poetisch verarbeitete Morgenstimmung. Die deutsche Nachdichtung besorgte Kollege Ernst Tirckl-Wolff.

♦♦♦

Der Text mit Betonungszeichen:

Повесился соседский носорог.
Напившись копошатся тараканы
в поисках солнца.
В туманах волочится бегемот...

♦♦♦

Копошиться – herumkrabbeln, herummachen

Напиться – sich besaufen; напившись – (adverbiales Partizip Perfekt aktiv) sich besoffen habend, besoffen.

Adverbial: Тараканы, напившись, копошатся в поисках солнца.

Adjektivisch: Напившиеся тараканы копошатся в поисках солнца

♦♦♦

So isses

Morgenstimmung

Morgenstimmung

Zwischenfliege

Von Drachen und Hasen

Kollege Соргучин über stolpernde Drachen und davonhoppelnde Hasen. Die deutschen Drachen in der Version von Kollege Tirckl-Wolff haben sich in den Bergen verirrt, während die russischen unbekümmert dort herumspazieren. Die einen wie die andern kommen dann ins Stolpern und kullern nach unten.
Von dem Gepolter erschrecken die deutschen Hasen, und die russischen wachen einfach bloß auf.

♦♦♦

Der russische Text mit Betonungszeichen:

Когда на прогулке по горным вершинам
драконы, споткнувшись, катятся вниз,
- просыпаются зайцы в долине
и прыгают прочь

♦♦♦

Споткнувшись: Partizip Perfekt aktiv von споткнуться, stolpern. Das ist ein perfektives Verb, und das Partizip ist adverbial. – Imperfektive Entsprechung: спотыкаться.

Дракон, споткнувшись, покатился вниз. – Adverbiales Partizip Perfekt aktiv: "Gestolpert seiend" kullerte der Drache nach unten.

Споткнувшийся дракон покатился вниз. – Adjektivisches Partizip Perfekt aktiv: Der "gestolpert seiende" Drache kullerte nach unten.

Der deutsche Partizip Perfekt Aktiv-Ersatz in Gänsefüßchen (iss nicht meine Schuld, daß es eine solche Form im Deutschen nicht gibt; irgendwie muß man halt klar machen, was das ist.) – Noch ein adjektivisches und ein adverbiales Beispiel mit dem auch im Deutschen bekannten Partizip Präsens:

Дракон, спотыкаясь, очень ругался. – Adverbiales Partizip Präsens aktiv: Der Drache, während er stolperte, schimpfte sehr.

Спотыкающийся дракон очень ругался. – Adjektivisches Partizip Präsens aktiv: Der stolpernde Drache schimpfte sehr.

(Näheres zu adjektivischen und adverbialen Partizipien siehe hier)

♦♦♦

Genug der Grammatik. Kommen wir zur Sache:

Von Drachen und Hasen

Von Drachen und Hasen

Zwischenfliege

Herbstestänze

Ein Herbstgedicht von unserem Kollegen В.И. Соргучин

♦♦♦

Das russische Original mit Betonungszeichen:

Весёлые пляски пакетов пластмассовых;
ветер с балконов уносит бельё.
Из рук вырываются зонтики смелые,
пляшут, танцуют и прочь улетают

♦♦♦

In deutscher Übersetzung:

Lustige Tänze von Kunststofftüten;
der Wind trägt von den Balkonen die Wäsche davon.
Aus den Händen reißen sich mutige Regenschirme,
tanzen herum und fliegen davon.

♦♦♦

Пляшут, танцуют (Infinitiv: плясать, танцевать); beides: tanzen

Herbst

Zwischenfliege

Marsmenschen beim Betrachten eines Hundes

то бишь осматривающие собаку марсиане.

Осматривающие, bzw. in der Einzahl осматривающий, ist das Partizip Präsens aktiv von осматривать: etwas interessiert von allen Seiten betrachten.
Das interessierte Betrachten kann man ja verstehen; denn auf dem Mars haben die sicher keine Hunde, und für die ist so ein Viech ganz was Neues. – Der Hund hingegen scheint sich an Marsmenschen gewöhnt zu haben und schenkt ihnen weiter keine Beachtung.
Würde er ihnen Beachtung schenken, so könnte man umgekehrt sagen: Осматривающая марсиан собака.

Марсианин ist also ein Marsmensch; und wie bei auf "-ин" endenden Substantiven üblich wird im Nominativ Mehrzahl die Endung "-ин" durch "-не" ersetzt; im Genitiv Mehrzahl fällt die Endung überhaupt weg; und weiter dann mit Dativ Mehrzahl "-ам"; und so weiter. Ein weiteres Beispiel wäre "гражданин", der Bürger (граждане, граждан, гражданам).

Wenden wir uns denn den Marsmenschen zu und dem Hund:

Zwischenfliege

Kollege Sorgutchin und seine Socken

In freier deutscher Übersetzung:

Meine Socken wasch ich nicht. Bevor sie dazu kommen, schmutzig zu werden, gehen sie kaputt. Mit ihnen hat man es leicht.

Не успев: Partizip Perfekt aktiv von успеть.

Успеть что-нибудь: zeitlich etwas schaffen, rechtzeitig etwas erledigen.

Портиться – kaputtgehen. Загрязниться – schmutzig werden

Не успев загрязниться – Es nicht geschafft habend schmutzig zu werden.

Das Ganze mit Betonungszeichen:

Носки не стираю.
Не успев загрязниться – портятся.
С ними легко.

Sorgutchinsche Socken

Zwischenfliege

Zurück zu Seite 2 des Dortenschen MultiversumsWeiter zum Großen Pantroleutikum

Zurück zur Russisch-Seite

Raymond Zoller