Die Klamurke Sprachliches

Textgraphiken Deutsch-Russisch

Seite 6

Bei der Autorenschaft des Vondorten'schen Multiversums handelt es sich um einen einzigen – zweisprachigen – Autoren, der unter den unterschiedlichsten Pseudonymen in Deutsch und Russisch herumwütet. Die Graphiken können nach Lust und Laune unter Belassung des jeweiligen Autorennamens verteilt und auf sozialen Netzwerken gepostet werden. – Nur bitte nicht als eigene Werke ausgeben; solches könnte, wenn es öffentlich betrieben wird, zu allergischen Reaktionen und allen möglichen Problemen führen.

Zusammengehörige Texte stimmen nur sinngemäss überein und nicht wortwörtlich. Manches wurde zuerst in Deutsch verfasst, anderes zuerst in Russisch; und bei der der Übertragung in die jeweils andere Sprache wurden deren spezifischen Ausdrucksmöglichkeiten genutzt. So kann es durchaus vorkommen, daß aufgrund des Klanges oder des Rhythmus sogar in beiden Sprachversionen die Akteure unterschiedliche Namen tragen.

Autorenrechte, stellvertretend für alle Mitautoren: R. Zoller; Näheres siehe Impressum.

Für das Weitere gedenken wir, die auf den Graphiken verewigten Texte zu Sprachlernzwecken etwas gründlicher unter die Lupe zu nehmen.
Natürlich schreiben unsere Kollegen aus dem vondortenschen Multiversum und auch die übrigen Autoren solche Sachen nicht zu Unterrichtszwecken. Würde man sie zu Unterrichtszwecken schreiben, so gäbe es Krampf; und das wollen wir ja nicht.

Aber warum soll man nicht in aller Lockerheit und Unbekümmertheit solche ernsten, halbernsten oder offen blödsinnige Texte zu Sprachlernzwecken gründlicher unter die Lupe nehmen?

Also.

Schein von Scheinbarkeit
Призрак призрачности

***

Призрак призрачности

Порою мне кажется,
будто я всего лишь
лишённый бытия призрак.

Но если я всего лишь
лишённый бытия призрак,
то возникает вопрос,
кому же это так кажется

***

(Kollege Pystohypsos bittet um Entschuldigung, daß sein Ausspruch und dessen Aufdröselung für manche vielleicht etwas schwierig ist und ungewohnt. So oder so wollen wir ihn nicht allzu oft zu Worte kommen lassen)

Das deutsche Wort "Schein" hat einen weiteren Bedeutungsumfang als das russische "призрак". "Призрак" bedeutet eine einzelne Erscheinung mit unbekanntem Seinshintergrund; das Deutsche "Schein", unter anderem, einen ganzen Horizont an Sinneswahrnehmungen und Meinungen, denen der Seinshintergrund fehlt. Außerdem bedeutet es noch Leuchten (das Leuchten des Mondes, сияние луны). Und zudem bedeutet es auch noch ein amtliches Dokument, zum Beispiel ein Diplom (letzteres ein vermutlich unfreiwilliges Eintauchen in die Schein-Sein-Problematik, da es schon mal vorkommen soll, daß der Schein das Sein der Fähigkeiten ersetzt)

Im Russischen gibt es dann noch das Wort "видимость", welches mehr oder weniger dem deutschen "Schein" entspricht; aber irgendwie hätte das hier nicht so richtig reingepasst (um zu erklären, warum es nicht reinpasst, müsste man sehr viel schreiben; was die Sache noch weiter verkomplizieren würde)

Beim Verfassen der russischen Version schien es dem Kollegen Pystohypsos, es sei stilistisch günstiger, das "Ich muß darüber nachdenken" wegzulassen. Aber vielleicht ist das nur Schein. Er wird noch eine Weile darüber nachdenken.

***

Zum Abschluss unserer Abhandlung noch ein Ausspruch unseres Kollegen Friedrich Nietzsche zum Schein-Sein-Problem:

Weltspiel, das herrische,
mischt Sein und Schein.
Das Ewig-Närrische
mischt uns hinein

Zwischenfliege

Goethe im Kreise seiner Zeitgenossen
Гёте в кругу своих современников

Гёте в кругу своих современников

Когда Гёте был простужен,
он обычно очень громко чихал;
и слыша такое громкое чиханье,
соседи понимали,
что, вот, Гёте простудился.

***

Wenn Goethe erkältet war,
nieste er gewöhnlich sehr laut;
und wenn sie solch lautes Niesen hörten (solch lautes Niesen hörend),
verstanden die Nachbarn,
daß, eben, der Goethe sich erkältet hat.

***

Слыша – hörend (adverbiales Partizip Präsens von слышать, hören)

Чиханье – Niesen im Allgemeinen oder auch langwährendes Geniese. Einen kurzen einmaligen Nieser bezeichnet man als чих.

***

Und da wir schon mal beim Partizip sind und auch beim Niesen – ein paar stilistische Feinheiten aus diesem Umfeld:

Der Ausspruch unseres Kollegen Соргучин mit … и слыша такое громкое чиханье… bringt zum Ausdruck, wie das im Allgemeinen vor sich ging.

Statt die Sache im Allgemeinen zu belassen, kann man, gewissermaßen als "pars pro toto", als das Ganze repräsentierende Episode, auch sagen: … и услышав такое громкое чиханье … (… und ein solch lautes Geniese gehört habend) oder gar … и услышав такой громкий чих… (… und einen solch lauten Nieser gehört habend)

Услышав ist das Partizip Perfekt Aktiv von услышать, der perfektiven Entsprechung von слышать.

***

Genug des Niesens…

Zwischenfliege

Besoffene Geister
Пьяные духи


Пьяные духи

Словно по воздуху мельтешат какие-то пьяные духи.
Хоть были бы духи интересные!
Но затхлые они, тупые; да суетливы, как черви в навозе.

Словно… – als ob… мельтешить – herumflimmern хоть бы – wenn wenigstens затхлый – faulig тупой – stumpf, stumpfsinnig суетливый – zappelig

***

Unsere Kollegen hatten wohl grad schlechte Laune

Zwischenfliege

Zurück zu Seite 5 des Dortenschen MultiversumsWeiter zum Großen Pantroleutikum

Zurück zur Russisch-Seite

Raymond Zoller