Vermischtes Poetisches aus dem vondortenschen Multiversum

Blödsinnig dargebrachte Weisheit

sowie weisheitsvoll dargebrachter Blödsinn

aus dem vondortenschen Multiversum

(Nachfolgende Weisheiten findet man hierselbst auch in Form von Textgraphiken,
die man sich über den Schreibtisch oder dem Nachbarn an die Tür hängen kann
oder auch, den Zeitgenossen zum Ärgernis, bei Facebook oder wo sonst auch immer posten darf)

Päpste im Schilf

Wo Päpste im Schilf sich verstecken,
mit wildem Geschrei
den Wandrer erschrecken,
– dort bin ich zu Haus.

♦♦♦

Der römische Papst ist nicht gemeint; zumindest nicht alleine; die Stimme des römischen Papstes geht unter im Gequake der Stimmen Myriaden aufquakender, wieder verstummender oder weiterquakender Kollegen.

Die Wissenschaft, die Bibel, der Heilige Stuhl, dieser Nobelpreisträger, jener Karlspreisträger, der Experte Krüggelmeier, der Doktor Bremptschler, der Professor Hürgokh, dieser Eingeweihte, jener Erleuchtete, der Fußballspieler Krümmelbein, die Schlagersängerin Quakina; und so weiter und so fort.

Zum Amüsement kann man zwischendurch mal reinhören, und sie weiter schreien lassen

Hochachtungsvoll
Euer Wilhelm von Dorten

♦♦♦

Hinterm Horizont

Die Berge am zonte, am Hori,
verbergen die Welt,
die es hinter den Bergen noch gibt

Die Honigpumpe

Der Beuys hat die Honigpumpe gebaut,
und hat die soziale Plastik erfunden,
und ist sehr berühmt.

Die Pumpe tat dröhnen,
die Plastik tat tönen,
und Beuys ist berühmt.

Wo wären wir,
wenn es den Beuys
nicht hätte gegeben

Die Welt aus den Angeln...

An den Ufern des Flusses verwelken die Hexen.
Die Nixen entweichen auf Bäume und wissen nicht weiter.
So komisch ist alles und anders
seit die Welt aus den Angeln geriet

Wenn ich der Erwin wär

Wenn ich der Erwin wär,
wäre ich kein Nashorn.
Statt mich vom Grase zu ernähren,
mähte ich den Rasen
morgens früh.
Und wenn ich Urlaub habe,
ging' ich auf Safari,
um Nashörner zu knipsen
mit dem Aifoun.

(Weder bin ich ein Nashorn,
noch hab ich eine Ahnung, wer der Erwin ist.
Aber dafür kann ich mir vorstellen,
wie es wäre, wenn ich ein Nashorn wäre
und mir vorstellen würde, ich wäre der Erwin)

Werden für die Verwalter des Gewordenen

Wie Verwalter des Alten
im Stillstand verrosten,
so wollen auch wir
in fleißigem Fleiße dem
Rost neue Nahrung verschaffen.

Im Parlament

Im Parlamente
kloppen sich die Deputierten
und lassen pfeifend Eier
durch die Lüfte fliegen.
Im Eiweißglanze
glänzen hell die Deputiertenschädel,
und Dottergelb
fließt farbenfroh die Wände lang.

Seelenerfüllendes

So die Seligkeit
deine Seele nicht selig erfüllet,

findet sich sicher was andres.

Westliche Buntheit

Im Westen nichts Neues.
In lustigen Farben strahlet das Leben,
wird bunt, immer bunter,
und alle sind froh.

Fischefressender Widder

Laut meinem heut'gen Horoskop
ist der Widder ins Wasser gefallen
und frißt alle Fische.
Der Wassermann guckt ganz verdattert,
und Neptun hüllt sich in Schweigen.

Der Tag ist im Eimer…

Schleim des Gegeistel

O Schleim des Gegeistel!
In deinem Geström
wird die Welt zur Konditorei
mit Pudding und Tee

Von beschwipsten Revierförstern und betrunkenen Ebern

Beschwipste Revierförster
jagen betrunkene Eber
in transzendentalische Weiten

Näheres zu den transzendentalischen Weiten
siehe hier

Schustersterben

Die Schuster sterben aus...
Verlassen von Weisen
verwaisen die Leisten,
und alles ist futsch.

♦♦♦

Genaueres zum Schustersterben siehe Textgraphik

Nach Widerstand wieder stehend

Des Lebens Widrigkeiten
Widerstand leistend
stolperte er, fiel hin;
und wie er wieder stand,
da staunte er

(inspiriert vom Nationalen Wiederstand

Der Willi in den Schachtelhalmwäldern

Vom heimischen Herde
verjagten wilde Dämonen
den Willi.
Nun irrt er verwirrt
durch lianenbehangene Schachtelhalmwälder.

Von wütenden Königen

Ein König, wenn er wütend ist,
verprügelt erst die Königin,
und schreibt dann einen grimmigen Erlaß,
aus dem hervorgeht, daß er wütend ist

Tanzende Marionetten

Marionetten können tanzen,
solang die Fäden ganz sind.
Wenn die Fäden sind gekappt,
ist die Marionette schlapp.

Sommerliches Festkleben

Wem im Sommer
auf frisch geteerten Wegen
die Schuhe am Teere kleben
bleiben
der ist der Bewegungs-
freiheit beraubt

Mistproduktion

Wer dauernd nur Mist produziert,
und nicht merkt, daß er Mist produziert,
wird irgendwann an seinem Miste ersticken

Genderdeutsche Übersetzungen
aus dem vorgenderischen Deutschen

Ihr naht euch wieder,
schwankend gestaltete Individuen

(Goethe: Faust)

Vom Eise befreit ist bachhaftes Wesen
Durch holdes lebhaftes Frühlingsgemach'

(Goethe: Faust; Osterspaziergang)

Untierfabeln

Das Untier und die Antifa

Im Dachsbau

Ein Untier, gejagt von der Antifa,
verkroch sich im Dachsbau und wartete da.
Die Antifa suchte das Untier mit Eifer,
und konnt' es nicht finden und war ganz verzweifelt

Das Untier auf dem Aste

Ein Untier saß auf eines Baumes Aste
und guckte runter auf die Antifa.
Die Antifa stand unten auf der Erde
und guckte hoch.

Und keiner wußte,
was zu gucken ist.

Ein leises Glimmern und fünfzehn Flaschen

Die Antifa sah in der Ferne leises Glimmern;
verstand sofort, daß dort das Untier sitzt
und eilte fahnenschwenkend hin zu jenem Orte.

Doch nichts tat glimmern dort.

Die Antifa zerschlug dann fünfzehn Flaschen,
die herrenlos am Wege lagen,
und ging nach Hause.

© Raymond Zoller
Haupteingang Klamurke Haupteingang Belletristik