Die Klamurke Belletristik

Alien picnic - Марсиане на пикнике

Die Außerirdischen

Bei dem Spaziergang, den wir letzten Sonntag nach dem Mittagessen unternahmen, stießen wir auf einer Waldeslichtung ganz unvermittelt auf eine Gruppe Marsmenschen, die beim Picknick saßen. Oder, allgemein gesprochen: auf eine Gruppe Außerirdische.

Ob jene Außerirdischen tatsächlich vom Mars kamen, wußten wir nicht; wir nannten sie Marsmenschen, weil eben dieser Ausdruck als Bezeichnung für Außerirdische sich in der deutschen Sprache bereits eingebürgert hat und sich somit beim Anblick solcher Wesen praktisch aufdrängt. Zudem hatte keiner von uns jemals die Erde verlassen, war weder auf dem Mars noch auf sonstwelchem Planeten gewesen; und auch die Bahn des Mars oder sonstwelcher Planeten war keinem von uns bekannt; am Steuer eines Raumschiffes würden wir sicher die wüstesten Irrfahrten veranstalten, und sollten wir schließlich zufällig und glücklich auf irgendeinem dieser Planeten landen, so hätte garantiert keiner von uns eine Ahnung, wie er heißen könnte.

Alles in allem: Da keiner von uns mit dem Worte „Mars“ einen auch nur halbwegs klaren Begriff verbinden konnte, war es für uns letztendlich egal, ob jene Außerirdischen vom Mars kamen oder von sonstwoher.

Und vielleicht waren das auch gar keine Außerirdischen, sondern einfache Erdenbürger, die sich aus unerfindlichen Gründen als Außerirdische verkleidet hatten.

© Raymond Zoller