Haupteingang Klamurke Haupteingang Belletristik

Liebe Freunde: Unerbittlich rast die Welt dem Abgrund entgegen. Was an sich nicht schlimm ist: Wieso soll sie das nicht? Doch irritiert uns die humorlose Verbissenheit, mit der man auf der einen Seite bemüht ist, die Abgrundfahrt ja nicht abbrechen zu lassen, sie gar zu beschleunigen; und auf der andern, sie abzubremsen oder gar aufzuhalten; sei es aus dumpfer Gewöhnung an die Abgrundfahrt, sei es aus genauso dumpfer Gewöhnung an das Leben. Wir hingegen, Freunde, sehen die Dinge lockerer; und da wir somit Kräfte frei haben für Vernünftiges, wollen wir nicht zaudern und endlich den schon seit langem seiner Gründung harrenden "Verein zur Aesthetisierung des Weltuntergangs" ins Leben rufen. Kontaktaufnahme über Chiffre 796.323

Philosophische Runde (Ziel: Rettung der Lage) sucht aufgeschlossene Sie zur Bewerkstelligung der Kaffeeversorgung. Insofern an dieser Runde außer Philosophen auch Dichter teilnehmen ist zünftige Entlohnung in Form von Erwähnungfinden & Besungenwerden äußerer wie innerer Reize in Gedichten, Vorworten, Romanen, Erzählungen und vor allem Memoiren gewährleistet. Angebote über Chiffre GX323

Liebe Freunde: Da kommt es doch vor, daß man, im Dunkeln tappend, auf einen Menschen trifft, der einem durch Anregung & Fingerzeige die Möglichkeit gibt, das Tappen gezielter zu gestalten. Was sich unter Umständen sehr wohltuend auswirken kann. Doch nun frag ich euch, liebe Freunde & Freundinnen: Warum, zum Teufel nochmal, läuft denn das meist bloß darauf hinaus, daß der, dem solche Wohltat widerfahren, statt sie zu nutzen nun plötzlich vergißt, daß er im Dunkeln tappt? Daß er wie angewurzelt stehenbleibt und jedem, darunter auch sich selber, erzählt, er sei im Lichte??? Wie kommt es, daß zu solchen Momenten, die doch eigentlich dazu führen könnten, daß das hilflose Tapsen in energisches und gerichtetes Schreiten übergeht, stattdessen jede Eigenbewegung plötzlich in einem Wust aus Ideologie erstickt; ein Wust, aus dem manchereiner sein Lebtag nicht mehr herausfindet??? Schreibt mir, Freunde, wie ihr solches erlebt so ihr es überhaupt erlebt und was ihr so überhaupt dagegen zu tun gedenkt. Ein ob des Verschüttgegangenseins und immer weiteren Versackens der mitteleuropäischen Kultur Verzweifelnder erwartet euren Rat und Zuspruch. Trost & hinweisgeladene Zuschriften an Chiffre 007095

Für meinen Vortrag "Das Problem der Bewässerung der Wüste Sahara, dargestellt am Beispiel des Problems der Entwässerung des Atlantischen Ozeans" suche ich noch geeignete Zuhörer(innen). - Chiffre AM35

Das Fehlen von Begegnung als Folge von Begegnungslosigkeit und die Überwindung des einen wie des andern unter Zuhilfenahme von Kontaktanzeigen; unter besonderer Berücksichtigung der Frage, unter Einbeziehung welcher Gesichtspunkte letztere konzipiert sein müssen, so sie für den Weg genannter Überwindung eine nennenswerte Hilfe darstellen sollen. Ein Vortrag von mir; Anmeldung über Chiffre 763826

Repräsentative(r) Guru(in) gesucht, welchselbigem(r) ich Vertretung & Verbreitung einer von mir entwickelten neuen Heilslehre anvertrauen kann. Chiffre ZG23854

Für mein Seminar "Die Qualität der Verschnürung in ihrer Beziehung zum Lustgewinn" suche ich noch weibl. Demonstrationsobjekte. Anmeldungen über Chiffre 666

Viele g’scheite & ernste Dinge gibt’s auf der Welt; unwahrscheinlich vieles gibt’s, was sich in geistiger, sozialer und christlicher Art & Weise der Errettung bzw. Aufrechterhaltung dieser unserer Welt annimmt; vieles gibt’s, was solcher Art ist; und sicher viel mehr, als ihr, d.h. der Welt, lieb sein kann & als ihr verträglich ist. – Drum wollen wir uns denn, Freunde ihrer, d.h. der Welt, erbarmen und uns aufraffen zu einem Befreiungszuge: Befreien wollen wir, Freunde, die Welt von jenem Geröll aus g’scheiten und nichtssagenden Wörtern; erlösen wollen wir sie von dem glitzernden Panzer, der sie umlügt und daran hindert, zu sich selbst zu finden; und zum Teufel schicken wollen wir all jenes geistige, soziale und christliche Gerede, sofern es uns von dem wertvollsten abschottet, das wir als Menschen haben bzw. sogar sein können: Von unserem aufrechten Voranschreiten, von unserer klaren, eigenständigen Sprache. – Und gründen wollen wir, Freunde, eine Zeitschrift, welchselbige da nicht geschaffen sein soll, frommen Leuten beim weiteren Ausspinnen von Wortepanzern zu helfen, dahinter sie ihre Stagnation verstecken & absichern können, sondern welche solcherart sein soll, daß sie zur Wiedergewinnung jener zur Welt & Menschheitserrettung in Wahrheit unverzichtbaren Fertigkeit beitragen kann, welchselbige darin besteht, MIT EIGENER ZUNGE ZU REDEN. In einem solchen Befreiungszuge einen Sinn sehende mögen bitte über Chiffre 1677 umgehend die Kontaktaufnahme bewerkstelligen.

Für alle Geistesarbeiter & solche, die nachts schlafen wollen: Die Rettung ist da! Schwarzmagier sprengt auf magischem Wege gegen geringes Honorar notorisch laute nachbarliche Fernseher in die Luft & vernichtet Stereoanlagen. In Härtefällen Ermäßigung möglich. Chiffre 777

© Raymond Zoller
Zur russischen Fassung