Haupteingang Klamurke Haupteingang Belletristik

Genien beim Frühstück

Nun reiche mir noch eine Brezel, o Krotos!
Die Butter da vorn, sie reizet mein Auge schon lang.
Wer schiebt sie mir rüber, die Butter? damit ich sie schmiere
auf die Brezel, die Krotos mir eben gereicht.

Der Tee in der Kanne, er duftet nach heilenden Kräutern;
Im Krug der Kaffee offenbart seine göttliche Kraft.
Es fließt der Espresso aus geistig nährenden Sphären:
Das Leben ist schön, wenn Genien beim Frühstück so sitzen...

♦♦♦

Als Textgraphik

© Raymond Zoller