Haupteingang Klamurke Unterhaltungen

Vom Verblöden

Unterhaltung zwischen

und

Ernst Tirckl-Wolff

Raymond Zoller


Raymond Zoller

Wenn die Politiker mitsamt Journaille glauben, sie könnten uns verblöden, so irren sie sich!

Denn wir lassen uns von ihnen nicht verblöden!

Weil wir nämlich schon verblödet sind.

Der Zeitgeist hat an uns sein Werk vollbracht.


Ernst Tirckl-Wolff

Aus dem "wir" schließe ich, dass du dich auch selbst den Verblödeten zurechnest. Sehe ich das richtig?


Raymond Zoller

Natürlich siehst du das richtig. Vom Großteil der übrigen Verblödeten unterscheide ich mich höchstens insofern, als ich mir meiner Verblödung bewußt bin


Raymond Zoller